Presse

42 Jahre Impulse für das Land

Weil die Pandemie eine 40-Jahrfeier nicht zuließ, lud der Club Niederösterreich am 9. November 2022 kurzerhand zu einer 40+2-Jubiläumsveranstaltung, die im Stile einer „ZIB 2“-Sendung als „CIB – Club im Bild“ im RWA Campus Korneuburg mit stimmungsvollen Bildern, imposanten Fakten und Zahlen sowie amüsanten und informativen „Studiogesprächen“ Einblick in die Geschichte des 1980 von Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll und Ernst Scheiber, ehemals Geschäftsführer des Ökosozialen Forums, gegründeten gemeinnützigen Vereins erlaubte.

Fußballspiel in Gobelsburg: 13.000 Euro für Clemens! – 20.8.2022

Clemens Mayr sitzt aufgrund von Komplikationen bei einer Rückenoperation leider im Rollstuhl. Viele ambitionierte Pläne hatte der gute Schüler nach der Matura, gekommen ist alles anders. Mit viel Durchhaltevermögen hat er bis jetzt gemeinsam mit seiner Familie viele gesundheitliche Tiefschläge verkraftet. Sein Leben muss er jetzt anders aufstellen - viele wollen ihm dabei helfen. So auch jene, die am 20. August 2022 beim Benefiz-Fußballspiel ihre Scherflein dazu beigetragen haben.

Club Niederösterreich präsentiert „Lokale Antworten auf globale Herausforderungen“

Neuerscheinungen im Rahmen der Schriftenreihe des Club Niederösterreich mit Best Practice-Beispielen aus ganz Europa sowie aktuellen Beiträgen zur ländlichen Entwicklung, unter anderem von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Hilfe für zwei leidgeprüfte Waldviertler Familien – 21.7.2022

Rund 10.000 Euro Reinerlös brachte das vom Club Niederösterreich organisierte und von der Austrotherm GmbH maßgeblich gesponserte 5. Fußballgolf-Turnier im Juni dieses Jahres ein – Geld, das Menschen helfen soll, die besonders schwere Schicksalsschläge zu bewältigen haben. Ein Teil des Erlöses wurde dieser Tage in Frankenreith, Bezirk Zwettl, an zwei junge Witwen übergeben – Karina Eschelmüller mit ihren zwei Kindern sowie Daniela Redl mit  ihren zwei Kindern erhielten jeweils 2.000 Euro. Beide Frauen haben ihre Ehemänner auf tragische Weise verloren und haben nicht nur mit dem Verlust eines geliebten Menschen, sondern als Konsequenz auch mit erheblichen finanziellen Problemen zu kämpfen.

Raiffeisen und Club Niederösterreich lassen Weihnachten als Fest der Nächstenliebe spürbar werden – 13.12.2021

50.000 Euro-Spende der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien für zehn schwer geprüfte niederösterreichische Familien – die Fußballer und die Golferrunde des Club Niederösterreich setzten ebenfalls ein deutliches Zeichen der Nächstenliebe und übergaben in Anwesenheit von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zusätzliche 8.000 Euro an zwei weitere Familien.

Mit Leidenschaft zum Lebenstraum

Unter diesem Titel hat Michi Hatz, Fußballlegende und engagierter Spieler im Club Niederösterreich-Benefiz-Fußballteam, seine Erinnerungen an das für ihn magische Jahr 1996 in einem Buch beschrieben. Über den Club Niederösterreich kann es mit persönlicher Widmung des Autors bestellt werden.

Neues Präsidium für den Club Niederösterreich

Erwin Pröll wird nach 41 Jahren von Paul Nemecek als Präsident des Club Niederösterreich abgelöst, bei der Wahl des neuen Präsidiums ergaben sich weitere personelle Veränderungen bei Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten, Erwin Pröll wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt. Resümee über eine Vielzahl an Aktivitäten des Club Niederösterreich in unterschiedlichster Prägung.

Fußballgolf-Turnier: Spielend Gutes tun!

4. Auflage des Benefiz-Fußballgolf-Turniers des Club Niederösterreich am 15. Oktober 2021 in Atzenbrugg; Fußballlegenden wie Toni Pfeffer, Josef Degeorgi, Michael Hatz, Felix Gasselich u. a. fungierten als Teamkapitäne; Reinerlös in Höhe von rund 15.000 Euro geht an Hilde Umdasch Haus in Amstetten und schicksalsgeprüfte Familien

Rasche Hilfe für Familie aus Ottenschlag

Mit einer Spende in Höhe von 5.200 Euro überraschte der Club Niederösterreich gemeinsam mit dem Benefizverein Waldhausen und dem SCU Kottes am 13. Juli 2021 die Ottenschlagerin Jaqueline Fürst und ihre beiden Kinder, die im Frühsommer ihren Mann bzw. Vater bei einem tragischen Motorradunfall verloren hatten und nun neben dem menschlichen Verlust auch erhebliche finanzielle Herausforderungen zu bewältigen haben.

Kinderlächeln dank Hilfe von Club Niederösterreich und Raiffeisen

Seit mehr als vier Jahrzehnten zählt das karitative Engagement zum fixen Portfolio der Aktivitäten des Club Niederösterreich. Im Rahmen von Ausstellungen, Konzerten und insbesondere durch Benefizspiele seiner Fußballmannschaft rund um Größen wie Toni Pfeffer und Michi Hatz sowie durch Tennis-, Golf- und Fußballgolfturniere wurden bereits mehr als zwei Millionen Euro für soziale Zwecke lukriert. Dass der Club Niederösterreich so oft und so nachhaltig helfen kann, verdankt er nicht zuletzt Unternehmen mit hohem sozialen Verantwortungsbewusstsein, die oft beträchtliche Summen zur Verfügung stellen, die der Club an Familien vergeben darf, die von Schicksalsschlägen hart getroffen worden sind . Allen voran ist hier die Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien zu nennen, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch 2020 wieder auf Weihnachtsgeschenke verzichteten und das dafür vorgesehene Geld spendeten.