„Künstliche Intelligenz. Kooperative Kollegin oder Konkurrentin außer Kontrolle?“

Die Ausgabe „Künstliche Intelligenz“ der Schriftenreihe des Club Niederösterreich beschäftigt sich mit einer technologischen Entwicklung, die zwar erst kürzlich in der Mitte der Gesellschaft angekommen, seitdem aber in aller Munde ist – von manchen euphorisch „gefeiert“, von anderen wiederum geradezu gefürchtet. Wie „künstlich“ und wie „intelligent“ ist KI aber tatsächlich? Welche Auswirkungen hat sie auf unseren Alltag, die Berufswelt, die Gesellschaft? Wie und wo gilt es, ihre Entwick­lung und Anwendung zu forcieren, wo hingegen muss sie reguliert werden? Diesen und so manchen anderen Fragen versucht die hochkarätige AutorInnenschaft auf den Grund zu gehen und leicht verständlich auch für „KI-Rookies“ darzulegen.

Mit Beiträgen von John Armstrong, Theres Friewald-Hofbauer, Paul Nemecek, Stefan Oppl, Lukas Reutterer, Florian Tursky, Elisabeth Zukrigl sowie fit4Internet, der Europäischen Union und der Europäischen Kommission

Erscheinungsort und -datum: Pixendorf, Jänner 2024

56 Seiten illustiert

Preis: € 5,40