Rasche Hilfe für Familie aus Ottenschlag

Mit einer Spende in Höhe von 5.200 Euro überraschte der Club Niederösterreich gemeinsam mit dem Benefizverein Waldhausen und dem SCU Kottes kürzlich die Ottenschlagerin Jaqueline Fürst und ihre beiden Kinder, die im Frühsommer ihren Mann bzw. Vater bei einem tragischen Motorradunfall verloren hatten und nun neben dem menschlichen Verlust auch erhebliche finanzielle Herausforderungen zu bewältigen haben.

Erlöst wurde die Summe einerseits im Zuge eines Benefiz-Tennisturnieres, das der Club Niederösterreich traditionell gegen den Club Steiermark austrägt, und andererseits bei einem Fußballspiel der Promi-Mannschaft des Club Niederösterreich rund um Legenden wie Toni Pfeffer, Michi Hatz und Felix Gasselich gegen die All Stars des SCU Kottes, für dessen karitatives Rahmenprogramm der Benefizverein Waldhausen verantwortlich zeichnete.

„Rasche unbürokratische Hilfe für in Not geratene Menschen zu leisten, zählt seit seiner Gründung vor 41 Jahren zu den besonderen Anliegen des Club Niederösterreich. Neben der rein finanziellen Unterstützung geht es uns auch darum, die Betreffenden kennenzulernen, ihnen zuzuhören und zu versichern, dass wir ihnen zwar nicht ihr Leid, aber zumindest die eine oder andere Sorge abnehmen können“, so die Geschäftsführerin des Club Niederösterreich Theres Friewald-Hofbauer. Ein Anliegen, dem sich Willi Stöcklhuber vom Benefizverein Waldhausen und Manfred Bernleitner vom SCU Kottes sowie der Kapitän der Club-Mannschaft Toni Pfeffer angeschlossen haben.