Kottes – ein guter Boden für unser Benefiz-Fußballteam

Der erste Auftritt für unser Benefiz-Fußballteam rund um Kapitän Toni Pfeffer, Rapid-Legende Michi Hatz und Altinternationalen Felix Gasselich nach einer langen, Pandemie bedingten Pause und in neuen blau-gelben Dressen der Österreichischen Lotterien war ein voller Erfolg. Und das nicht nur, weil wir den Hausherren, den All Stars Kottes mit Nationalratsabgeordnetem Lukas Brandweiner, eine „schmerzliche“ 3:5 Niederlage zufügten, sondern auch weil das sehenswerte Spiel mit etlichen sportlichen Leckerbissen im Rahmen eines vergnüglichen und bestens organisierten Festes stattfand. Dafür zeichneten die Gastgeber, der SCU Renz Kottes rund um Obmann Peter Auer, der sein zehnjähriges Bestandsjubiläum feierte, und der Benefizverein Waldhausen mit Willi Stöcklhuber an der Spitze verantwortlich.

Auf großes Interesse stieß auch die Präsentation des von Michael Hatz verfassten und kürzlich erschienen Buches „Mit Leidenschaft zum Lebenstraum“. Zahlreiche Gäste nutzen die Gelegenheit, das Buch samt persönlicher Widmung des Autors zu erwerben.

In wenigen Tagen, wenn der Kassasturz erfolgt ist, wird auch bekannt sein, wie groß der Erlös ist, der gemäß der Tradition und des Selbstverständnisses des Club Niederösterreich Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen, die in diesem Fall vom Benefizverein Waldhausen ausgewählt  werden, zufließt.