Adventkonzert in Lanzenkirchen am 8. Dezember 2019

Altbrünner Chor und Orchester begeistern in Lanzenkirchen

26. Adventkonzert des Club Niederösterreich bringt 2.000 Euro für soziale Zwecke in der Region; hochklassige MusikerInnen begeistern unter anderen Bundesrat Martin Preineder, Bezirkshauptmann Markus Sauer und Vorstandsdirektor Christian Freibauer von der Niederösterreichischen Versicherung.

Rund 100 Besucherinnen und Besucher sind am 8. Dezember der Einladung des Club Niederösterreich zum traditionellen Adventkonzert des Brünner Domchores und Domorchesters gefolgt, das diesmal in der Pfarrkirche von Lanzenkirchen stattgefunden hat. Und sie wurden keineswegs enttäuscht, denn die tschechischen MusikerInnen und SängerInnen unter der Leitung von Jiři Langboten mit sakralen Meisterwerken, insbesondere der Böhmischen Hirtenmesse von Jan Jakub Ryba, einen musikalischen Genuss auf höchstem Niveau. Davon überzeugten sich nicht nur die Gastgeber, Pater Emmanuel MacDonald Ukapi und Bürgermeister Bernhard Karnthaler, sondern auch Bundesrat Martin Preineder, auf dessen Initiative hin Lanzenkirchen 2019 den „Zuschlag“ für das alljährlich im Advent stattfindende Benefizevent des Club Niederösterreich bekommen hat.

Im Anschluss an das Konzert luden die Gemeinde und der Frauenstammtisch Lanzenkirchen unter der Leitung von Vizebürgermeisterin Heide Lamberg zu einer Agape ins Pfarrheim. Gesponsert wurde die Veranstaltung wie jedes Jahr durch die Niederösterreichische Versicherung, die durch Vorstandsdirektor Christian Freibauer vertreten war. Damit war es dem Club Niederösterreich möglich, den gesamten Spendenerlös für soziale Zwecke direkt in der Region zu übergeben.

Mehr als zwei Millionen Euro für wohltätige Zwecke

Seit über einem Vierteljahrhundert organisiert der Club Niederösterreich in verschiedenen Städten und Dörfern Niederösterreichs sowie der tschechischen Republik Adventkonzerte mit Benefizcharakter. Diesmal konnten 2.000 Euro gesammelt werden. Insgesamt hält der Club Niederösterreich bei einem Spendenerlös in Höhe von rund 2,06 Millionen Euro. „Es ist zutiefst beglückend, Menschen zu helfen, mit denen es das Schicksal nicht so gut gemeint hat. Und wenn dabei auch noch wunderschöne Musik geboten wird, dann ist dies doppelt erfreulich“, zeigte sich Geschäftsführerin Theres Friewald-Hofbauer begeistert. Neben kulturellen Events sind es vor allem die Spiele der Prominenten-Fußballmannschaft des Club Niederösterreich rund um Frenkie Schinkels, Toni Pfeffer, Michi Hatz & Co, bei denen Geld für Kranke oder in Not geratene Menschen sowie für Sozialprojekte eingespielt wird.

Mit freundlicher Unterstützung von: