Spielend helfen – Spendenübergabe am 22.10.2019

Rauchfangkehrer-Bundesinnungsmeister Peter Engelbrechtsmüller, Fußballlegende Toni Pfeffer und Club Niederösterreich-Geschäftsführerin Theres Friewald-Hofbauer übergaben am 22. Oktober 2019 eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an das Hilde Umdasch Haus der Malteser Kinderhilfe in Amstetten, die von Haus- und Pflegedienstleiterin Mag. Petra Hellmich mit großer Freude in Empfang genommen wurde.

Die Spende wurde beim 3. Austrotherm-Fußballgolf-Turnier des Club Niederösterreich am Platz des Diamond Country Club Atzenbruggim Sommer 2019 eingespielt. Dabei ging es darum, in mehreren, von Fußballprofis wie Toni Pfeffer, Felix Gasselich, Reinhard Kienast und Thomas Janeschitz angeführten „Flights“ einen Fußball mit möglichst wenigen Schüssen in vergrößerten Löchern zu versenken. Dank zahlreicher Sponsoren, darunter erstmals auch die NÖ Rauchfang­kehrer, konnte aus dem Erlös auch eine Familie in Lanzenkirchen, die einen besonders tragischen Schicksalsschlag erlitten hat, finanziell unterstützt werden.

Das Hilde Umdasch Haus, ein palliatives Pflegewohnhaus für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene,  beeindruckt mit einer besonderswohnlichen Atmosphäre, einer professionellen, individuellen und liebevollen Betreuung sowie einer auf Würde und Wertschätzung basierenden Philosophie.

v.l.n.r. Petra Hellmich, Peter Engelbrechtsmüller, Toni Pfeffer, Theres Friewald-Hofbauer mit Anna