Matinee „Kultur der Nachhaltigkeit – Nachhaltigkeit der Kultur“ am 10. November 2019

mit LH a.D. Dr. Erwin Pröll und Prof. Dr. Arnold Mettnitzer im Haydn Geburtshaus in Rohrau in Kooperation mit dem Club of Rome

Programm:

10.00 – 11.00 Uhr: Agape

11.00 – 12.30 Uhr:
Prof. Dr. Arnold Mettnitzer im Gespräch mit Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll über Kultur der Nachhaltigkeit – Nachhaltigkeit der Kultur

Musikalische Begleitung: Winkler-Quartett

ab 12.30 Uhr: Agape „Nachklang“

Haben Kunst und Kultur das Potenzial, Menschen für Themen der Nachhaltigkeit zu öffnen? Welches Bild hat der Vorsitzende der Kultur.Region.Niederösterreich und Präsident des Club Niederösterreich von einer nachhaltigen Kultur-Gesellschaft? Wie ist sein persönliches Kulturverständnis gereift, was hat dieses geprägt? Und warum setzt er sich für eine Kultur der Nachhaltigkeit ein?

Dr. Erwin Pröll hat als Landeshauptmann von Niederösterreich viele kulturelle Akzente gesetzt. Was Kultur für den Menschen, aber auch für nachhaltige Regionalentwicklung bedeutet, skizziert er im Gespräch mit Prof. Dr. Arnold Mettnitzer. Gemeinsam gehen sie der Frage nach, wie weit uns Kulturen trennen und ob uns Kultur verbindet.

„Sieh dich nicht nach den leitenden Grundsätzen anderer um, sondern schaue vielmehr unverwandten Blickes auf das Ziel, zu dem die Natur dich hinführt.“
Marc Aurel (Selbstbetrachtungen 7,55)

Eintritt frei

Anmeldung bis 8.11.2019 unter:
r.rupp@roemerland-carnuntum.at oder Tel.: 02162 640 61

Einladung

Website zur Veranstaltung: http://www.clubofrome-carnuntum.at/event/rohrauer-gespraeche-vierte-matinee/

Veranstaltungsort
Haydn Geburtshaus Rohrau
Obere Hauptstrasse 25
2471 Rohrau

+ Google Karte

Website zum Veranstaltungsort: http://www.haydngeburtshaus.at/

Mit freundlicher Unterstützung von: